300.000 Immobilien in Österreich
Österreichs größtes Immobilienportal

++NEU** Generalmiete: Asyl/Flüchtlingsheim oder betreutes Wohnen, Beherbungskapazität: Ca. 200 Personen

Angebot auf WohnNet
auf immi.at seit 14.11.2017
Kategorie Zinshaus
Adresse 1120 Wien
Wien 12.,Meidling
Wien
Preis EUR 34.705
Preis pro m2 EUR 13,10
Typ Miete
provisionsfrei nein
Fläche 2.650m2
Räume -

Das gesamte Gebäude wird derzeit zum Zweck der Generalvermietung saniert. ****ZUR VEREINBARUNG eines BESICHTIGUNGSTERMINS lassen SIE uns BITTE JEDENFALLS eine schriftliche ANFRAGE zukommen! (wir antworten verlässlich am selben Tag!)**** Mietobjekt: Das gesamte Gebäude zzgl Hofbereich Eingang, Lobby, Fenster, Gänge und Stiegenhäuser, Wohneinheiten samt Einrichtung, Sanitätrräume, WCs, gesamte Aufzugsanlage, Heiz und Warmwasseraufbereitungsanlage Büros Aufenthalts- und Nebenräume, Innenwand und Deckenbereiche, darin befindliche Leitungen und Anschlüsse für Energie und Heizung und Beleuchtung, Heizkörper, Einrichtungen zum TV Empfang, Internetanschlüsse, Hofbereich, Keller, ausgenommen der gesamte Dachbodenbereich. Das Objekt wird von Vermieterseite mit den modernsten Brandschutzeinrichtungen versehen. Nutzfläche Mietgebäude: ca. 2.600 m2 zzgl Hoffläche Mietzweck: Betrieb eines Asyl/Flüchtlingsheimes nach den und unter Einhaltung der Richtlinien für die Unterbringung in der Grundversorgung in Österreich 2014 Mietpreis : Nettomiete monatl. HMZ:  EUR 25.000 ,00  Zuzüglich Allgemeine Betriebskosten wie in MRG EUR: 6.500,00 derzeit geschätzt m.o.w. inkl aller für das Haus, die Hausreinrichtung sowie die Aufzugsanlage bestehenden Versicherungsprämien Zuzüglich Heiz/Fernwärmekosten und Liftbetriebs- Wartungskosten und USt Dazu kommt die Übernahme sämtlicher Kosten und Gebühren für Reinigung, Strom- Gas- Wasserversorgung, Beheizung, Aufzugswartung, Security, Telefon, TV und Internet Gebühren durch Mieter(in) Beherbungskapazität: Ca 200 Mietdauer : 10 Jahre mit Option auf weitere 5 Jahre Mietbeginn: der Monatserste, der der Fertigstellung des Baues (bereits erfolgt!) samt Wohneinheiten und Genehmigung der MA zum Betrieb als Flüchtlings/Migrantenheim folgt. Betrieb: Die Mieterin übernimmt aus eigenem und in eigenem Namen und auf